Don Gregory 27-jährig eingegangen

Im Alter von 27 Jahren musste der zuletzt im Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen stationierte Don Gregory eingeschläfert werden. ?Nach seinem täglichen Auslauf im Paddock hatte er eine schwere Kolik und wurde sofort in die Klinik gebracht, wo die Tierärzte noch alles Mögliche versucht haben. Leider stellte sich heraus, dass eine OP unumgänglich ist, und diese wollten wir dem Hengst nicht mehr zumuten. Schweren Herzens haben wir entschieden, den Hengst einschläfern zu lassen?, bedauert Lodbergen-Geschäftsführer Urs Schweizer.

Im Alter von 27 Jahren musste der zuletzt im Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen stationierte Don Gregory eingeschläfert werden. ?Nach seinem täglichen Auslauf im Paddock hatte er eine schwere Kolik und wurde sofort in die Klinik gebracht, wo die Tierärzte noch alles Mögliche versucht haben. Leider stellte sich heraus, dass eine OP unumgänglich ist, und diese wollten wir dem Hengst nicht mehr zumuten. Schweren Herzens haben wir entschieden, den Hengst einschläfern zu lassen?, bedauert Lodbergen-Geschäftsführer Urs Schweizer.

Read more 

Habe kein Produkt im Warenkorb!
0